Diese Seite drucken
zurück


Erbschaft: Vorsicht Falle

Bestattung nie im Testament regeln! 
Es ist dringend abzuraten, Bestattungswünsche in einem Testament zu regeln. (26.04.2005)

Haftung des Beschenkten für Pflegeheimkosten 
Beschenkter muss für die Kosten des Pflegeheimes aufkommen (28.10.2004)

Steueramnestie im Erbfall 
Bei Überprüfung der Unterlagen des Erblassers stellt der Erbe hin und wieder fest, dass der Erblasser seine Einkünfte nicht vollständig versteuert hat.
Der Gesetzgeber kennt dieses Problem und versucht, durch sogenannte Kontrollmitteilungen, automatisierte Abrufverfahren und Jahresbescheinigungen den Druck auf den Erben zu erhöhen, die vom Erblasser hinterzogene Steuer nach zu erklären.

Pro und Kontra "Berliner Testament" 
Das "Berliner Testament" kann sinnvoll aber auch gefährlich sein. Vor- und Nachteile im folgenden...

Die Lebensversicherung im Erbfall
Die Lebensversicherung kann steueroptimal gestaltet werden, aber auch die Bezugsberechtigung muss klar und deutlich geregelt sein...

Gibt's das? Erbschaftssteuer auf Kursverluste?
Ein Erblasser, der Aktienvermögen weiterzugeben gedenkt, sollte dies also nicht unbedingt in Form eines "Vermächtnisses" tun...

Gestaltungsfalle "Berliner Testament"?
Steuerliche Probleme, Pflichtteils-Strafklausel, Probleme mit der Bindungswirkung...
Herr Jan Bittler, Rechtsanwalt und Geschäftsführer der DVEV gibt wichtige Expertentipps zum Thema "Berliner Testament"...

Gemeinschaftliches Testament der Ehegatten
Ehegatten - und nur sie! - haben das Recht, ein gemeinschaftliches Testament zu errichten...

Auch Schulden werden vererbt - Ausschlagung der Erbschaft kann sinnvoll sein
Im Zusammenhang mit einer Erbschaft denkt man regelmäßig nur an Vermögen, das der Verstorbene seinen Erben hinterlässt. Aber auch, wenn der Verstorbene Schulden hinterlässt, gehören die mit zum Nachlass...

Erbvertragliche Verfügungen können nicht ohne weiteres widerrufen werden
Das Erbrecht bietet zwei Formen, eine Verfügung von Todes wegen zu treffen: das Testament und den Erbvertrag. Während Verfügungen in Form des Testaments jederzeit frei widerrufen werden können, ist das bei vertragsmäßigen Anordnungen im Erbvertrag nicht einfach möglich...

Erbverzicht gegen Abfindung zu Lebzeiten
Verwandte oder der Ehepartner des Erblassers können vertraglich auf ihr gesetzliches Erbrecht verzichten. Das geschieht häufig dann, wenn der gesetzliche Erbe schon zu Lebzeiten eine Abfindung in Geld oder andere Vermögenswerte erhalten hat...

Pflichtteil belastet überlebenden Ehegatten als Alleinerbe
Wer seinen Ehegatten in einem Testament oder Erbvertrag als Alleinerbe einsetzt, tut diesem nicht immer einen Gefallen. Denn häufig ist es so, dass der überlebende Ehegatte dann mit Pflichtteilsansprüchen der enterbten Kindern konfrontiert wird...

 

Wichtiger Hinweis:

Das abc-Recht-Portal  wird derzeit in Gänze überarbeitet. Auch die Inhalte dieser Seite, wie die aller Folgeseiten, sollen in Kürze aktualisiert werden. Die hier angebotenen Informationen entsprechen möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Wir bitten, dies zu berück-
sichtigen und insofern auch um Ihr Verständnis.