Diese Seite drucken
zurück


Kauf: Urteile

Ebay-Namen „ausgeliehen“, Leihgeber haftet für alle Aktivitäten, wie auch Verstöße des „Leihnehmers“!
Da ist Vorsicht angesagt: Wer seinen ebay-Namen einem Dritten ausleiht, haftet für alle Rechtsgeschäfte des Leihnehmers und die daraus entstandenen Schäden.

Unwahre Bewertung bei eBay muss zurück genommen werden
eBay-Handelspartner, die ihren „Gegner“ negativ bewerten und es dabei mit der Wahrheit nicht so genau nehmen, ja Unwahres in die eBay-Bewertungs-Masken eingeben, müssen ihr Votum dann zurücknehmen, wenn der Gescholtene oder ein öffentlich an den Pranger Gestellter das verlangt...

Kauf per Internet-Auktion grundsätzlich wirksam

Kaufverträge können auch in einer Internet-Auktion wirksam zu Stande kommen...


Warnhinweis auf Bierflaschen
Eine Brauerei ist nicht verpflichtet, auf Bierflaschen vor den Gefahren übermäßigen Alkoholkonsums zu warnen...

Beim Teppichkauf in der Türkei gelten ausschließlich türkische Gesetze

Ein Recht auf Widerruf der eigenen Erklärung im Sinne des deutschen Haustürwiderrufsgesetzes existiert insofern nicht...


Motorrad aus gestohlenen Einzelteilen
Auch für ein Motorrad, das aus gestohlenen Einzelteilen zusammengesetzt wurde, kann ein Kaufvertrag ordnungsgemäß zustande gekommen sein...

Gebrauchtwagen "gekauft wie gesehen"
Wer als juristischer Laie in einen selbst formulierten Kaufvertrag über einen Gebrauchtwagen "ohne Garantie, gekauft wie gesehen" schreibt, schließt damit jegliche Gewährleistungsansprüche aus. Damit haftet der Verkäufer auf keinen Fall mehr für etwaige Mängel des Fahrzeugs...

"Auto in Ordnung" keine bindende Zusicherung
Preist ein privater Verkäufer einen Gebrauchtwagen als "in Ordnung" an, so sichert er damit keinesfalls die Mängelfreiheit des Autos zu. Der Käufer kann sich daher auf eine solche Zusage nicht verlassen, insbesondere dann nicht, wenn schriftlich im Kaufvertrag jegliche Gewährleistung ausgeschlossen wurde...

 

Wichtiger Hinweis:

Das abc-Recht-Portal  wird derzeit in Gänze überarbeitet. Auch die Inhalte dieser Seite, wie die aller Folgeseiten, sollen in Kürze aktualisiert werden. Die hier angebotenen Informationen entsprechen möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Wir bitten, dies zu berück-
sichtigen und insofern auch um Ihr Verständnis.