Diese Seite drucken
zurück


Rechtsschutz: Wissenswertes

Anwaltshonorare sind Verhandlungssache
Seit 1. Juli 2006 sollten Mandanten bereits vor Auftragserteilung mit ihrem Anwalt über die Höhe der Gebühren für Beratung und Gutachten sprechen und eine Vereinbarung treffen...

Guter Rat muss nicht teuer sein - Anspruch auf Beratungshilfe
Das Beratungshilfegesetz sichert Menschen mit niedrigem Einkommen gegen eine geringe Eigenleistung Rechtsberatung und Rechtsvertretung außerhalb eines gerichtlichen Verfahrens und im so genannten obligatorischen Güteverfahren. Falls die Bemühungen um eine außergerichtliche Einigung scheitern sollten und ein Gericht mit der Sache befasst werden muss, kann Prozesskostenhilfe in Anspruch genommen werden.

Unzulässige Inkassogebühren in Mahn- und Vollstreckungsbescheiden
8 Millionen Mal werden jedes Jahr Mahn- und Vollstreckungsbescheide von deutschen Gerichten verschickt. Aber nur jeder zehnte wehrt sich dagegen. Dabei liegt es am Schuldner, gegen unberechtigte Forderungen vorzugehen...

Recht haben und bekommen ist zweierlei
Es gibt viele Situationen, in denen Sie um Ihr Recht kämpfen müssen. Derjenige ist gut gewappnet, der ein auf sich zugeschnittenes Rechtsschutz-Paket abgeschlossen hat...

Wissenswertes über Beratungs- und Prozesskostenhilfe
Wenn Ihre Einkünfte und Ihr Vermögen niedrig sind, haben Sie Anspruch auf Beratungs- und Prozesskostenhilfe. Sie wird allerdings nur zu bestimmten Einkommensgrenzen bewilligt und muss - wenn sie gewährt wird - in der Regel innerhalb von 4 Jahren zurückgezahlt werden, da es sich um ein Darlehen handelt. Mehr über Beratungs- und Prozesskostenhilfe erfahren Sie hier...

 

Wichtiger Hinweis:

Das abc-Recht-Portal  wird derzeit in Gänze überarbeitet. Auch die Inhalte dieser Seite, wie die aller Folgeseiten, sollen in Kürze aktualisiert werden. Die hier angebotenen Informationen entsprechen möglicherweise nicht mehr dem aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Wir bitten, dies zu berück-
sichtigen und insofern auch um Ihr Verständnis.